Traditionsklub Partizan zu Gast bei Spandau 04
11. Februar 2015
Spitzenspiel im Norden: Poseidon empfängt Verfolger Hellas
11. Februar 2015
Alle anzeigen

Revanche gegen Russland?

Deutsche Wasserballer wollen Siegesserie fortsetzen

Hannover, 11.02.2015, Die nächste Station des Wasserball-Teams Deutschland heißt Stuttgart! Bereits am kommenden Dienstag (17.02., Anpfiff um 19:30 Uhr) kommt es in der Traglufthalle des Inselbades zum ersten Rückrunden-Match in der Weltliga-Vorrunde gegen Russland. Nach der erfolgreichen Auftaktrunde der EM-Qualifikation am vergangenen Wochenende im türkischen Istanbul, welche die Deutschen Wasserballer als Gruppensieger mit drei deutlichen Erfolgen in drei Spielen souverän abgeschlossen haben, soll die Siegesserie nun auch in der Weltliga fortgesetzt werden. Dabei gilt es gegen die Osteuropäer für die 9:12-Hinspielniederlage Revanche zu nehmen. Manager Zellmer erwartet ein Spiel auf Messers Schneide: „Die Russen befinden sich definitiv im Aufwind, das haben sie in den vergangenen Spielen gezeigt! Aber auch wir sind wieder in der Erfolgsspur und werden mit einem vollen Haus im Rücken alles für den Sieg geben.“

Bereits am Vortag des Spiels (Montag, 16.02.) bietet das Wasserball-Team Deutschland für interessierte Medienvertreter ab 18:00 Uhr im Team-Hotel ibis Styles Stuttgart, Teinacher Straße 20 in 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt ein Pressegespräch an. Hier stehen Trainer Arno Troost, Team-Kapitän Moritz Oeler sowie auf Wunsch weitere Nationalspieler für Fragen rund um das Weltligaspiel zur Verfügung. Anmeldungen hierfür und die Akkreditierung für das Spiel am 17.02. sind bei Gisela Mayer-Marc unter der Nummer 0711-9319306 oder per Mail an gisela.mayer.marc@t-online.de erbeten.


Michael Zellmer

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.