Tournament in Dornberg
3. Februar 2015
Kantersieg gegen Ulm: Heilbronner Wasserballer beenden Durststrecke
4. Februar 2015
Alle anzeigen

Deutsche Wasserballer verpatzen ersten Test gegen die Niederlande

Das Wasserball-Team Deutschland hat das erste von zwei Freundschaftsspielen gegen die Niederlande mit 13:15 verloren. Das Team von Coach Arno Troost verschlief vor 500 Zuschauern in Ede (NED) insbesondere den zweiten Spielabschnitt und ließ die Holländer auf drei Tore davonziehen. Diesen Rückstand konnte die Deutsche Sieben im Laufe des Spiels nicht mehr wett machen, zu viele individuelle Fehler in der Verteidigung verhinderten den Anschluss. Heiko Nossek zeigte sich nach dem Spiel aber optimistisch: „Den Auftakt haben wir hier in Holland verpatzt, morgen werden wir ein anderes Gesicht zeigen.“ Bester Torschütze auf deutscher Seite war Center Dennis Eidner mit drei Treffern.

Am morgigen Mittwoch findet zwischen Deutschland und Holland in Den Haag (NED) das zweite Freundschaftsspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die anstehende erste EM-Qualifikation statt, Anpfiff ist um 20:30 Uhr.

NED-GER 15:13 (3:3,6:3,4:3,2:4)

Torschützen GER: Eidner 3, Bukowski 2, van der Bosch 2, Nossek, Oeler, Stamm, Real, Schüler, Schlotterbeck

Wasserball-Team Deutschland

Tor: Moritz Schenkel (24, ASC Duisburg), Kevin Götz (22, White Sharks Hannover)

Spieler: Erik Bukowski (28), Andreas Schlotterbeck (32), Marko Bolovic (22, alle Waspo 98 Hannover), Moritz Oeler (29), Vincent Hebsich (19), Marko Stamm (26, alle Wfr. Spandau 04), Julian Real (25), Paul Schüler (27), Dennis Eidner (25), Philipp Kalberg (21, alle ASC Duisburg), Timo van der Bosch (21, SV Cannstatt), Heiko Nossek (32, SSV Esslingen)

Trainer: Arno Troost (Duisburg)

Zuschauer: 500

Stadion: Swimming Pool, Ede (NED)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.