WUM als Außenseiter beim Tabellenführer zu Gast

Wasserball-Festival im Uni-Bad
22. January 2015
EM-Qualifikationsturniere in Utrecht und Gorzow
22. January 2015
Alle anzeigen

WUM als Außenseiter beim Tabellenführer zu Gast

Die Herren der Wasserball Union Magdeburg sind am Samstag, 24.01.15, 16.00 Uhr, beim aktuellen Tabellenführer der 2. Wasserball Liga Ost im Marienbad zu Gast. Während die Brandenburger die Begegnung als Spitzenspiel anpreisen, bleibt WUM-Trainer Holger Dammbrück auf dem Boden der Tatsachen: „Wir fahren am Samstag als Außenseiter nach Brandenburg. Durch den Umbruch in unserem Team sind wir nicht mehr so stark wie in der letzten Saison. Zudem fällt Center Ilia Butikashvili verletzungsbedingt für längere Zeit aus (Knie). Unser Saisonziel ist und bleibt ein mittlerer Tabellenplatz.“ Und da sind die Magdeburger auf einem erfreulich guten Weg. Daran sind die Nachwuchstalente der WUM nicht ganz unschuldig. So bekam der erst 15-jährige Max Schmidt am letzten Samstag im Heimspiel gegen den SV Chemnitz in seinem ersten Pflichtspiel für die Herrenmannschaft extrem viele Einsatzzeiten. Dabei hat er in vielen Situationen sein Können aufblitzen lassen. „Mit mehr Erfahrung und einer weiteren Leistungssteigerung kann er sich zu einem Stammspieler entwickeln,“ unterstreicht Dammbrück. Und er gab auch gleich die Marschrichtung für das Samstagspiel vor: „Wir wollen uns im Brandenburger so teuer wie möglich verkaufen. Dabei werden wir sehen, wie die unerfahrenen Spieler den Hexenkessel verkraften.“ Man darf also auf den Auftritt der Magdeburger beim Tabellenführer gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.