Spandau siegt im Topduell gegen den ASCD: Pokal-Endrunde ohne West-Vereine

SVV Plauen besteht ersten Test mit Bravour
11. Januar 2015
WUM erreicht Platz 6 beim internationalen Turnier in Berlin
12. Januar 2015
Alle anzeigen

Spandau siegt im Topduell gegen den ASCD: Pokal-Endrunde ohne West-Vereine

Im heutigen Topduell des Viertelfinales im DSV-Pokal (43. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) siegte Cupverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 unerwartet deutlich mit 12:7 (5:2; 4:1; 1:3; 2:1) gegen DWL-Spitzenreiter ASC Duisburg. Tags zuvor hatten sich bereits Waspo 98 Hannover, SSV Esslingen und der OSC Potsdam die weiteren Halbfinal- und Endrundentickets gesichert. Damit findet die nationale Pokalendrunde der Männer erstmals seit der Veranstaltung 2006 in Brambauer ohne westdeutsche Vereine statt. Die Resultate des Viertelfinales in der Übersicht:

DSV-Pokal 2014/2015 (43. deutscher Wasserball-Pokal der Männer)

Resultate Viertelfinale

Sonnabend, den 10. Januar 2015
16:00 Waspo 98 Hannover – SC Neustadt 22:4 (5:1, 5:0, 5:2, 7:1)
18:00 OSC Potsdam – SV Bayer 08 Uerdingen 8:7 (2:1, 4:3, 2:1, 0:2)
18:45 SV Krefeld 72 – SSV Esslingen 11:12 (5:4, 0:2, 4:2, 3:4)

Sonntag, den 11. Januar 2015
15:00 Wasserfreunde Spandau 04 – ASC Duisburg 12:7 (5:2, 4:1, 1:3, 2:1)

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.